• MPU Vorbereitung Hildesheim
    Kostenloses Erstgespräch
    In nur 2 Tagen, fit für Ihre MPU Prüfung
    Unsere MPU Vorbereitung in Hildesheim findet im Einzelunterricht statt.
    Gerne kann diese auch bequem bei Ihnen zu Hause stattfinden.

    Bei uns können Sie sich online auf Ihre MPU vorbereiten.

    Zeitlich und örtlich flexibel!!!

MPU aufgrund von Drogen

Eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung, kurz auch MPU genannt, kann in verschiedenen Fällen vom Gesetzgeber verordnet werden. Zu diesen Fällen zählen:
-Hinweise, die auf den Konsum von Drogen schließen lassen
-Auffälligkeiten bezüglich der Einnahme von Betäubungsmitteln bei einer Verkehrskontrolle

Kommt es zu einem dieser beiden Fälle kann vermutet werden, dass die Einnahme von Drogen und der Aufenthalt im Straßenverkehr aneinander geknüpft sind. Die Aufgabe der handelnden Gutachter während einer MPU ist dann, sowohl die Gründe für als auch den Zeitpunkt des Drogenkonsums herauszufinden.

Folgende Fragen stehen dabei im Mittelpunkt:
-Welche Arten von Betäubungsmitteln wurden eingenommen und zu welchem Zeitpunkt?
-In welcher Häufigkeit fand dieser Konsum statt?
-War die betroffene Person an irgendeinem Zeitpunkt unter dem Einfluss verschiedener Betäubungsmittel (Mischkonsum)?
-Wurde während dieser Zeit getrunken und wenn ja, wie oft und wie viel?

Andere wichtige Fragen im Zuge der MPU sind:
-Warum kam es überhaupt zur Einnahme von Drogen?
-Warum wurde der Konsum über einen längeren Zeitraum beibehalten?
-Warum wurde der Konsum in irgendeinem Maße gesteigert oder verändert?

Auch Fragen nach der Beziehung zu Rauschmitteln müssen im Laufe der MPU gestellt werden:
-Gibt es eine Abhängigkeit eines Betäubungsmittels?
-War die betroffende Person zu einem Zeitpunkt in der Vergangenheit bereits weiter fortgeschritten abhängig?
-Gab es eine Gefährdung durch Drogen, die jedoch nicht als Problem zu bezeichnen wäre?
-Wurden gegebenfalls nur gelegentlich Drogen wie z.B. Cannabis konsumiert?

<<< Kostenloses Beratungsgespräch unter : 0800 - 377 88 33>>>